Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Höchstädt: Rind zwingt Pkw-Fahrer zur Vollbremsung
Kuh auf Weide
Symbolfoto: © davis - Fotolia

Höchstädt: Rind zwingt Pkw-Fahrer zur Vollbremsung

Als eine 52-jährige Pkw-Fahrerin am 24.05.2020 die DLG 41 in Richtung Dillingen befuhr, bemerkte sie gegen 18.45 Uhr plötzlich ein Jungrind, dass auf dem Radweg parallel zur Kreisstraße lief.
Die Autofahrerin leitete daraufhin eine Vollbremsung ein. Auch ein Radfahrer, der auf dem Radweg unterwegs war, musste wegen des Tieres bremsen. Das Tier gehörte zu einem in der Nähe befindlichen landwirtschaftlichen Anwesen und kehrte in den Stall zurück, bevor es zu einem Schaden kam. Weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dillingen unter der Telefonnummer 09071/56-0 zu melden.

Anzeige
WhatsApp chat