Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Mittelbiberach: Katze ausgewichen und gegen Hauswand gefahren
Katze
Symbolfoto: manuelbreva - Fotolia

Mittelbiberach: Katze ausgewichen und gegen Hauswand gefahren

Ein Ausweichmanöver eines Pkw Jeep endete am 30.05.2020 in Mittelbiberach an der Hauswand einer Bäckerei.
Am Samstag, gegen 14.20 Uhr, verlor eine 20-Jährige in der Industriestraße die Kontrolle über ihren Jeep und geriet nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte sie gegen die Hauswand einer Bäckerei. Die Fahrerin gab an, einer Katze ausgewichen zu sein, die die Fahrbahn querte. Die junge Frau wurde entgegen erster Meldung nicht verletzt und kam mit dem Schrecken davon. Am Gebäude entstand geringer Schaden, am Jeep einer von etwa 5.000 Euro. Außer Polizei waren ein Rettungswagen und die Feuerwehr Mittelbiberach an der Unfallstelle.

Anzeige
WhatsApp chat