Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Auf nasser Fahrbahn auf der A7 in Leitplanke geschleudert
Polizeifahrzeug Frontblitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Auf nasser Fahrbahn auf der A7 in Leitplanke geschleudert

Eine Familie war heute Nacht, 29.06.2020, auf der Autobahn 96 unterwegs, als der 34-jährige Fahrer bei Mindelheim die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in die Schutzplanken schleuderte.
Offensichtlich war er bei der regennassen Fahrbahn zu schnell gefahren. Seine Ehefrau sowie der dreijährige Sohn blieben bei dem Unfall unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden von etwa 3.000 Euro. Zur Bergung des Fahrzeugs war die Freiwilligen Feuerwehr Türkheim vor Ort. Die Durchgangsfahrbahn musste für knapp zwei Stunden gesperrt werden.

Anzeige