Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Verdächtiger Gegenstand beim Baggern gefunden – eine Bombe?
Berufsfeuerwehr Augsburg Fund Gegenstand 02072020
Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg

Augsburg: Verdächtiger Gegenstand beim Baggern gefunden – eine Bombe?

Bei Baggerarbeiten, am 02.07.2020, wurde in Augsburg ein senkrecht stehender zylindrischer Eisenkörper (ca. 15 cm Durchmesser) mit stehendem aufgesetztem Gewinde entdeckt.
Unklar war, um was es sich dabei handelte. Die Berufsfeuerwehr Augsburg, die gegen 12.15 Uhr in den Hanreiweg gerufen wurde, grub den Gegenstand vorsichtig etwas aus und übermittelte ein Foto davon an den Kampfmittelräumdienst. Nach 40 min war die Fa. Tauber vor Ort und konnte Entwarnung geben. Es war ein länglicher uralter Druckgasbehälter. Gemeinsam wurde das schwere Eisenteil komplett ausgegraben. Somit bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.

Anzeige