Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Leipheim/A8: Rund 60 km/h zu schnell in der Baustelle – Fahrverbot
Polizeikontrolle
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Leipheim/A8: Rund 60 km/h zu schnell in der Baustelle – Fahrverbot

Offensichtlich ganz eilig hatte es ein 22-Jähriger aus dem Raum Günzburg heute, am 03.07.2020, in den späten Vormittagsstunden auf der A 8 unmittelbar nach dem Elchinger Kreuz in Fahrtrichtung München.
Einer zivilen Streife der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm fiel dessen Pkw auf, als dieser mit über 140 km/h unterwegs war. Im dortigen Baustellenbereich ist derzeit die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h begrenzt. Kurze Zeit später konnte der Temposünder angehalten und der Raserei ein Ende gesetzt werden. Der Mann muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von über 800 Euro und einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen.

Anzeige