Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Reinhartshausen: Autofahrt endet an Apfelbaum
Alkotest Atemalkoholtest
Symbolfoto: ehrenberg-bilder - Fotolia

Reinhartshausen: Autofahrt endet an Apfelbaum

Die Fahrt eines 56-jährigen Autofahrers endete am 07.07.2020 bei Reinhartshausen an einem Baum. Den offensichtlichen Grund dafür hat die Polizei dann auch festgestellt.
Am gestrigen Dienstag, befuhr der 56-jähriger Mann um 19.15 Uhr mit seinem Pkw von Hardt kommend die Von-Lotzbeck- Straße in Richtung Reinhartshausen. Vor dem Ortseingang kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr dort zunächst ein Verkehrszeichen, ehe die Fahrt an einem Apfelbaum endete. Der Baum wurde durch den Aufprall umgeworfen und fiel gegen eine Hausfassade. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der 56-Jährige zwar unverletzt war, aber nach Alkohol roch, weshalb ein entsprechender Test durchgeführt wurde. Da dieser einen Wert von über 1,3 Promille ergab, wurde der Mann zur Durchführung einer Blutentnahme in die Wertachklinik Bobingen verbracht und sein Führerschein sichergestellt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird von der Polizeiinspektion Bobingen auf etwa 6500 Euro geschätzt.

Anzeige