Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Zusmarshausen: Pärchen betrügt beim Geldwechsel
Kasse Bargeld
Symbolfoto: © Patryk Kosmider - Fotolia

Zusmarshausen: Pärchen betrügt beim Geldwechsel

So genannte Geldwechselbetrüger traten am gestrigen 18.07.2020 in einem Getränkemarkt in Zusmarshausen auf. Die Polizei sucht Hinweise auf das Täterpaar.
Am Samstagnachmittag betrat ein Pärchen einen Getränkemarkt in Zusmarshausen. Der ca. 40-jährige Mann sowie die etwa 40-jährige Frau bezahlten ein Getränk und fragten nach, ob die Kassiererin ihnen einen höheren Geldbetrag wechseln könne. Die Geldscheine legten Sie auf den Tresen, während beide Personen die 24-jährige Kassiererin geschickt in ein Gespräch verwickelten. Mehrfach änderten sie ihren Wunsch bezüglich der Stückelung des Wechselgeldes.

Schlussendlich kam das Pärchen in Besitz von mehreren 50 Euro Scheinen der Kassiererin, ohne einen entsprechenden Wechselbetrag hinterlassen zu haben. Erst nachdem das Pärchen den Getränkemarkt verlassen hatte, stellte die Kassiererin einen Fehlbetrag von etwa 300 Euro in der Kasse fest. Eine Fahndung im Umkreis verlief negativ.

Beschreibung
Beide Personen waren ca. 168 cm groß, ca. 40 Jahre alt, hatten schwarze Haare – die Frau schulterlang, der Mann kurz, beide waren von kräftiger Statur. Die Frau hatte trug eine auffallende eckige Brille mit rotem Rahmen.

Zeugenhinweise werden erbeten und können bei der zuständigen Polizeiinspektion Zusmarshausen unter der Telefonnummer 08291/8019-0 gemeldet werden.

Anzeige