Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Dettingen an der Iller: Unachtsamkeit einer 31-Jährigen führt zu Auffahrunfall
Auffahrunfall Kollissionsalarm Tacho
Symbolfoto: bluedesign - Fotolia

Dettingen an der Iller: Unachtsamkeit einer 31-Jährigen führt zu Auffahrunfall

An der Einmündung zur Landstraße, zwischen Erolzheim und der Anschlussstelle zur Autobahn 7, ereignete sich gegen 12.00 Uhr am Samstag, den 18.07.2020, ein Unfall.
Eine 31-Jährige und eine 44-Jährige waren beide mit ihrem Opel an die Einmündung zur Landstraße herangefahren. Die 44-jährige musste warten, da von links ein Lastwagen herangefahren kam. Die 31-Jährige war so auf den von links kommenden Lastwagen konzentriert, dass sie die vor ihr stehende Opelfahrerin übersah. Kurz vor dem Zusammenstoß nahm sie dann den anderen, vor ihr stehenden Wagen war. Trotz Vollbremsung konnte die 31-Jährige einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Die 44-jährige musste zur Behandlung in eine Klinik verbracht werden. In den beiden Autos saßen noch insgesamt vier weitere Personen, die alle unverletzt blieben. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 10.000 Euro. Die 31-Jährige sieht nun einer Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung entgegen.

Anzeige