Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Zeugen gesucht: Unfallfluchten in Günzburg und Waldstetten
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Zeugen gesucht: Unfallfluchten in Günzburg und Waldstetten

Zum Unfallzeitpunkt, 16.07.2020, 19.15 Uhr, befuhr eine 35-jährige Radfahrerin in Günzburg den Radweg der Augsburger Straße von Burgau kommend. Zur gleichen Zeit befuhr eine unbekannte Autofahrerin die Robert-Koch-Straße und wollte nach links in die Augsburger Straße einfahren. Hierbei übersah sie die Radfahrerin und stieß mit dieser zusammen. Diese stürzte zu Boden und verletzte sich leicht am Rücken. Die Unfallverursacherin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem Pkw soll es sich um einen silbernen Kombi handeln.

Ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer befuhr am 20.07.2020, 02.00 Uhr, die Hauptstraße in Waldstetten bergab und verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dadurch kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Verkehrszeichen, welches teilweise im Garten eines dortigen Anwesens zum Liegen kam. Etwas später kam ein Lkw angefahren, welcher den Pkw vermutlich aus der Hecke zog. Am nächsten Tag kam der Unfallverursacher zu der Anwohnerin und meldete den Unfall. Der Sachschaden beträgt etwa 250 Euro.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0 entgegen.

Anzeige