Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Aichach: Pkw überschlägt sich beim Bahnübergang Tränkmühle
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Aichach: Pkw überschlägt sich beim Bahnübergang Tränkmühle

An einem Bahnübergang hatte sich am 26.07.2020 ein Autofahrer bei Aichach überschlagen und dabei verletzt.
Am gestrigen Sonntag, gegen 22.15 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Mann mit seinem 3er BMW von Sulzbach kommend, in Richtung Aichach. Vor dem Bahnübergang Tränkmühle geriet dieser aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer leichten Rechtskurve nach links ins Bankett. Anschließend prallte der 21-Jährige mit seinem BMW gegen die angrenzende Leitplanke und kam nach einem Überschlag am Schalthaus des Bahnübergangs auf dem Dach zum Liegen. Der junge Mann konnte sich selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien. Er erlitt leichte Verletzungen in Form von Prellungen.

Am Bahnübergang wurden die Signalanlage, das Andreaskreuz und das Schalthaus beschädigt. Der Sachschaden an der Bahnanlage und dem BMW wird auf mindestens 15.000 Euro geschätzt.

Für die Berge- und Sicherungsmaßnahmen wurden neben den Freiwilligen Feuerwehren Aichach und Oberschneitbach, auch die Bundespolizei und Notfalltechniker der Deutschen Bahn aufgerufen.

Anzeige