Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Betriebsunfall in Nördlingen: Stromschlag beim Testen
EKG Notarztfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Betriebsunfall in Nördlingen: Stromschlag beim Testen

Am Dienstagmorgen, den 28.07.2020, arbeitete eine 61-jährige Technikerin an einem Versuch an einem CI-Modul. Dabei kam es zu einem Stromschlag.
Bei der Entnahme aus der Testkammer vergaß sie vorher die Spannung (800 Volt) am Steuerrack abzuschalten und erlitt dadurch einen Stromschlag. Die Frau erlitt dadurch leichte Brandverletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten, wohin sie ein Rettungswagen brachte. Ein CI-Modul kommt als Steckmodul in Fernsehgeräten oder Receivern zum Empfang von verschlüsselten Sendern zum Einsatz.

Anzeige