Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Landkreis Dillingen: Ein Betrug und zwei Betrugsversuche
Warnung vor Betrug
Symbolfoto: Mario Obeser

Landkreis Dillingen: Ein Betrug und zwei Betrugsversuche

Die Polizeiinspektion Dillingen meldet wieder mehrere Betrügereien im Landkreis Dillingen. In zwei von drei Fällen wurde der Betrugsversuch erkannt.

Vergebliches warten auf die Musikbox
Am 16.07.2020 kaufte ein Buttenwiesener über ein Kleinanzeigenportal eine Musikbox im Wert von 250 Euro. Der Käufer überwies per Echtzeitüberweisung auch sofort den geforderten Preis, seine Musikbox erhielt er hingegen nicht. Der Verkäufer ist nicht mehr erreichbar.

Betrugsversuch scheitert
Zu einem Betrugsversuch kam es am 30.07.2020, gegen 10.00 Uhr, als eine Wertingerin einen Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters erhielt. Dieser erklärte, dass sich auf ihrem PC Viren befänden und er nun deshalb den PC durchsuchen müsste. Die Wertingerin erkannte die Betrugsmasche und beendete das Gespräch sofort.

Anrufer fragt nach Kontodaten
Am 28.07.2020, gegen 19.15 Uhr, erhielt eine Holzheimerin einen Anruf von einem männlichen Unbekannten. Dieser erklärte ihr, dass sie einen 500 Euro-Gutschein gewonnen habe und sie an einem Gewinnspiel teilnehmen kann, bei dem es noch mehr Preise zu gewinnen gäbe. Als der Mann schließlich hierfür die Kontodaten der Holzheimerin erfragen wollte, erkannte sie den Betrugsversuch und beendete das Gespräch, so dass kein Schaden entstehen konnte.

Anzeige