Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Zusmarshausen/A8: BMW-Fahrerin verliert auf nasser Fahrbahn die Kontrolle
Unfall A8 Zusmarshausen 03082020 2
Foto: Motzer/ KFV Günzburg

Zusmarshausen/A8: BMW-Fahrerin verliert auf nasser Fahrbahn die Kontrolle

Auf der Autobahn 8, in Fahrtrichtung München, kam es kurz vor der Anschlussstelle Zusmarshausen, etwa Höhe Vallried, am 03.08.2020 zu einem Verkehrsunfall.
Eine 20-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw BMW in Richtung München unterwegs und verlor auf bei Regen kurz nach 23.00 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie schleuderte gegen die Außenschutzplanke, beschädigte 10-Felder der Schutzplanke und blieb totalbeschädigt schräg auf der linken Fahrspur zum Stehen. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Die Fahrzeuglenkerin zog sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Uniklinikum Augsburg gefahren. Den Sachschaden am Pkw schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Neben dem Rettungsdienst war die Freiwillige Feuerwehr Burgau im Einsatz. Sie sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich um die ausgelaufenen Betriebsstoffe. Die Autobahnpolizei Gersthofen kümmerte sich um die Unfallaufnahme. Die Sperrung konnte nach rund 45 Minuten aufgehoben werden.

Anzeige