Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Schwendi: Radfahrender Exhibitionist
Radfahrer nackt
Symbolfoto: Nomad_Soul - Fotolia

Schwendi: Radfahrender Exhibitionist

Ein Exhibitionist war am vergangenen Montag, den 24.08.2020 bei Schwendi unterwegs.
Auf dem Radweg zwischen Hörenhausen und Wain, bei der Brücke über die Weihung, zeigte sich der Täter gegen 15.00 Uhr einer 48-Jährigen. Er war zunächst mit seinem Rad an ihr vorbeigefahren. Dann hielt er an. Als einen anderen Radler bemerkte, fuhr der Täter in Richtung Hörenhausen davon. Die 48-Jährige beschrieb den Exhibitionisten gegenüber der Polizei als einen knapp 40 Jahre alten Mann. Er hatte eine dunkle Sonnenbrille auf und trug einen Dreitage-Bart. Bekleidet war er mit einem hellen Oberteil und einer dunklen kurzen Hose. Die Laupheimer Polizei ermittelt jetzt und sucht den Täter. Wer ihn kennt, ihn gesehen hat oder sonst Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 07392/96300 zu melden.

Tipp der Polizei: Exhibitionisten wollen Angst machen oder Aufmerksamkeit erregen. Doch die Opfer können nicht abschätzen, was folgt. Gehen Sie also weiter und nehmen Sie von dem Täter scheinbar keine Notiz. Melden Sie sich anschließend sofort bei Ihrer Polizei: Sich wehren heißt auch, Anzeige zu erstatten. Die Polizei hat mit Ihren Informationen, wie der Täter ausgesehen hat, gute Möglichkeiten, ihn zu ermitteln. Wichtig: Merken Sie sich in erster Linie Narben, Hautverfärbungen und Tätowierungen. Das hilft der Polizei bei der Suche.

Anzeige