Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Radfahrer als Zeuge für gefährliches Überholmanöver gesucht
Blaulicht Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Radfahrer als Zeuge für gefährliches Überholmanöver gesucht

Am 05.09.2020 überholte ein Autofahrer bei Sachsenhausen (Kreis Dillingen) derart gefährlich, dass es fast eine Kollision mit einem Streifenwagen kam.
Gegen 11.45 Uhr, am vergangenem Samstag, befuhr ein Streifenwagen des Polizeireviers Giengen die Kreisstraße DLG 29 zwischen Brenz und dem Sachsenhauser Weg. Auf Höhe des Gasthaus ‚Zum Viehhof‘ überholte ein Pkw-Fahrer im Gegenverkehr einen auf der Kreisstraße DLG 29 fahrenden Radfahrer obwohl er auf Grund des Kurvenverlaufs und des angrenzenden Waldstücks die Strecke nicht einsehen konnte. Dadurch zwang er den Fahrer des Streifenwagens zu einer Vollbremsung, der einen Unfall grade noch vermeiden konnten.

Das Polizeirevier Giengen bittet nun den Fahrradfahrer, sich unter der Telefonnummer 07322/96530 zu melden. Der Radler wurde als ca. 60 Jahre alter Mann, mit kurzen grauen Haaren, bekleidet mit einem karierten Hemd beschrieben, der auf einem Herrenfahrrad in Richtung Obermedlingen fuhr.

Anzeige