Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Schwarzfischer zur Kasse gebeten – Angelausrüstung sichergestellt
Angler
Symbolfoto: Dean Moriarty - Pixabay

Schwarzfischer zur Kasse gebeten – Angelausrüstung sichergestellt

Am Sonntag, den 06.09.2020, gegen 15.00 Uhr, wurden zwei Männer vom 2. Vorstand des Fischereivereins in Graben am Baggersee beim Angeln kontrolliert.
Die beiden konnten keine Fischereierlaubnis vorweisen, deshalb wurde die Polizei gerufen. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurde festgestellt, dass die beiden Männer zusammen 14 kleine Fische (Lauben und Rotfedern) gefangen hatten. Da die beiden Angler keinen Wohnsitz in Deutschland haben, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung in Höhe von jeweils 250 Euro an. Das Angelgerät samt Zubehör wurde sichergestellt.

Anzeige