Home » Blaulicht-News » News Ăśberregional » News Raum Kempten » Notarztfahrzeug erfasst auf Einsatzfahrt einen Hund
Hundeschnauze Hund
Symbolfoto: NiconPhotography - Fotolia

Notarztfahrzeug erfasst auf Einsatzfahrt einen Hund

Ein Notarztfahrzeug hatte am 06.09.2020 in Kraftisried bei einem Einsatz einen Hund erfasst. Der Hundehalter bzw. die Hundehalterin hat sich bisher nicht gemeldet, das Tier lief davon.
Am Sonntagabend gegen etwa 21.00 Uhr fuhr ein Notarzteinsatzwagen zu einem Einsatz wegen einer Person in Lebensgefahr. Das optische und akustische Signal von Blaulicht und Martinshorn reichten jedoch nicht, einen freilaufenden Hund im Bereich Ă–schle von der StraĂźe fernzuhalten. Das Tier wurde durch das Einsatzfahrzeug angefahren. Ob und gegebenenfalls wie stark es dabei verletzt wurde, ist nicht bekannt, da es bei einer Absuche im Umkreis nicht gefunden werden konnte. Auch der Hundehalter ist noch unbekannt und konnte folglich nicht informiert werden. Die Polizei Marktoberdorf bittet den Tierhalter sich unter Telefonnummer 08342/9604-0 zu melden.

Anzeige