Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Riedlingen: Biker bei Überholmanöver getötet
Motorrad Harley
Symbolfoto: Patricia Alexandre – Pixabay

Riedlingen: Biker bei Überholmanöver getötet

Ein schwerer Verkehrsunfall mit schlimmen Folgen für einen Motorradfahrer ereignete sich am heutigen Mittwoch, den 09.09.2020, bei Riedlingen, im Kreis Biberach.
Ein 57-Jähriger befuhr gegen 15.00 Uhr mit seiner Honda von Heudorf in Richtung Riedlingen. Der Motorradfahrer hatte unterwegs überholt, obwohl ein VW entgegenkam, so die Erkenntnisse der Ermittler. Motorrad und VW stießen frontal zusammen. Der 57-Jährige erlitt tödliche Verletzungen. Die Autofahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die 67-Jährige in eine Klinik. Die Notfallseelsorge kümmerte sich an der Unfallstelle um Bekannte des Verstorbenen. Für die Dauer der Unfallaufnahme bis zur Bergung der Fahrzeuge gegen 17.00 Uhr war die Landstraße gesperrt. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 12.000 Euro.

Anzeige