Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Feuerwehr befreit eingeschlossene Fahrerin aus Pkw nach Verkehrsunfall
Spreizer Feuerwehr
Symbolfoto: Reinhard Thrainer - Pixabay

Feuerwehr befreit eingeschlossene Fahrerin aus Pkw nach Verkehrsunfall

In ihrem Fahrzeug eingeschlossen wurde am gestrigen 12.09.2020 eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall bei Illertissen.
Am Samstagnachmittag wollte eine 68-jĂ€hrige FahrzeugfĂŒhrerin von der Staatsstraße 2031 in die Staatsstraße 2018 abbiegen. Zum gleichen Zeitpunkt wollte eine 19-jĂ€hrige FahrzeugfĂŒhrerin von der Staatsstraße 2018 in die Staatsstraße 2031 einfahren. Dabei ĂŒbersah die junge FahrzeugfĂŒhrerin jedoch die vorfahrtsberechtigte Dame und kollidierte mit dieser. Aufgrund des Aufpralls verkeilte und verklemmte sich die FahrertĂŒre jedoch so stark, sodass die Fahrerin mittels hydraulischem RettungsgerĂ€t der örtlichen Feuerwehr, aus ihrem Fahrzeug befreit werden musste. GlĂŒcklicherweise entstand durch den Zusammenstoß keinerlei Personenschaden. Der Sachschaden wird auf etwa 11.000 Euro geschĂ€tzt.

Anzeige