Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Sachschaden beim Überholen – Beteiligter betrunken
Blinker Autoblinker
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Sachschaden beim Überholen – Beteiligter betrunken

Glücklicherweise eher glimpflich endete am 18.09.2020 das misslungene Überholmanöver eines 19-Jährigen aus Dillingen bei Lauingen.
Der junge Mann setzte gegen 21.20 Uhr mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2025 zwischen Veitriedhausen und Lauingen im Kurvenbereich zum Überholen eines anderen Pkw an. Dabei geriet er jedoch zu weit nach rechts und zwang dadurch den 27-Jährigen aus Haunsheim zu einem Ausweichmanöver, wobei jener zwei Verkehrsleitpfosten am rechten Fahrbahnrand touchierte und seinen Pkw anschließend wieder zurück auf die Fahrbahn steuern konnte. Durch den aufgewirbelten Kies wurde auch der Pkw des Überholenden aus Dillingen beschädigt. Zu einem direkten Kontakt zwischen beiden Fahrzeugen kam es nicht. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.300 Euro.

Unfallbeteiligter betrunken
Bei der anschließenden Verkehrsunfallaufnahme stellte sich heraus, dass der eigentliche Geschädigte des Überholmanövers, nämlich der 27-Jährige aus Haunsheim, eine Alkoholisierung von knapp einem Promille aufwies. Beide erwartet nun eine Anzeige.

Anzeige