Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Tatverdächtige zu mehreren Einbrüchen gefasst – Zeugen gesucht
Handschellen
Symbolfoto: BillionPhotos.com - Fotolia

Tatverdächtige zu mehreren Einbrüchen gefasst – Zeugen gesucht

In der vergangenen Nacht, von 18.09.2020 auf den 19.09.2020, wurde in Illertissen mehrere Einbrüche verübt. Die Polizei fasste zwei Tatverdächtige.
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in einer Gärtnerei in der Apothekerstraße, in einer Bäckerei in der Dietenheimer Straße und in einer weiteren Gärtnerei am Martinsplatz zu einem Einbruch. Die Täter gelangten dabei sowohl über ein eingeworfenes Fenster, als auch über das Aufhebeln / Aufschieben der entsprechenden Eingangstüren in die jeweiligen Tatobjekte.

Zwei Tatverdächtige festgenommen
Im Zusammenhang mit den umfangreichen und sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten seitens der Polizei ein 28-Jähriger und eine 22-Jährige vorläufig festgenommen werden, die im dringenden Tatverdacht zu den genannten Taten stehen. Nach jetzigem Ermittlungsstand muss sowohl der genaue Sachschaden, als auch der genaue Beuteschaden noch entsprechend ermittelt und geklärt werden.

Neben den eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Illertissen waren auch mehrere Streifen der umliegenden Dienststellen und des Kriminaldauerdienstes aus Memmingen im Einsatz.

Zeugen gesucht
Im Zusammenhang mit den entsprechenden Einbrüchen werden mögliche Zeugen gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Illertissen unter der Telefonnummer 07303/96510 zu melden.

Anzeige