Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Buxach: Gartenhütte brennt nieder
Feuerwehr Brand Schaum Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Buxach: Gartenhütte brennt nieder

Am gestrigen Samstag, den 19.09.2020, gegen 18.50 Uhr wurde der Brand einer Gartenhütte im Moospointweg von einem Jogger bemerkt.
Dieser verständigte sofort ein Mitglied der Feuerwehr, die wiederrum einen Notruf an die Integrierte Leitstelle Donau-Iller (ILS) absetzte. Die daraufhin alarmierten Feuerwehren Buxach und Volkratshofen, die mit insgesamt 24 Einsatzkräften anrückten, brachten den Brand unter Kontrolle, so dass das Feuer nicht auf die weiteren Gebäude in der Nähe übergreifen konnte.

Die Gartenhütte mit Inventar wurde durch das Feuer völlig zerstört. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die ersten Ermittlungen am Brandort wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen (KDD) übernommen. Über die Brandursache ist bisher noch nichts bekannt und ist Gegenstand weiterer Ermittlungen durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen.

Hinweise gesucht
Wer zum Brandzeitpunkt oder auch davor Beobachtungen gemacht hat, die möglicherweise im Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten, wird gebeten sich unter der Rufnummer 08331/100-0 zu melden.

Anzeige