Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Wirtin kassiert mehrere Anzeigen
Mund-Nasen-Schutz Maske Corona
Symbolfoto: Christo Anestev - Pixabay

Neu-Ulm: Wirtin kassiert mehrere Anzeigen

Die Wirtin einer Gaststätte hatte sich am 26.09.2020 Anzeigen eingehandelt und musste schließen.
Am Samstagabend wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm eine Ruhestörung in einer Gaststätte in der Neu-Ulmer Innenstadt mitgeteilt. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung konnte kein Lärm mehr festgestellt werden. Die an der Einsatzörtlichkeit befindliche Gaststätte bewirtete jedoch, auch nach der von der Stadt Neu-Ulm vorgeschriebenen Sperrzeit, weiterhin Gäste. Zudem konnten die eingesetzten Beamten feststellen, dass die Gastwirtin den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz nicht trug. Die Gaststätte wurde für die Nacht geschlossen und die Gastwirtin erhält eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen dem Verstoß gegen die Neu-Ulmer Stadtsatzung und wegen dem Verstoß gegen die Bayerische Infektionsmaßnahmenschutzverordnung.

Anzeige