Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Gersthofen » Mehrere Kleintransporter in Gersthofen aufgebrochen
Autoknacker Autodieb
Symbolfoto: TheDigitalWay - Pixabay

Mehrere Kleintransporter in Gersthofen aufgebrochen

Gleich mehrere Kleintransporter hatte ein, oder mehrere unbekannte Täter die vergangenen Tage in Gersthofen im Visier.

Im Drosselweg stand in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag der Kleintransporter einer Firma. Die Täter bohrten das Schloss der Hecktür auf, um so in das Fahrzeuginnere zu gelangen. Der Geschädigte konnte jedoch bei der Anzeigenerstattung noch nicht sagen, was fehlt, da die Tür so verklemmt ist, dass ein Öffnen nicht möglich war. Der Sachschaden beläuft sich hier auf ca. 1.500 Euro.

In der Albstraße drangen die Täter durch die gleiche Arbeitsweise ebenfalls in einen Kleintransporter ein. Aus diesem Firmenfahrzeug stahlen sie hochwertige Arbeitsmaschinen, die im Schienenbau verwendet werden. Der Diebstahlschaden beläuft sich hier auf ca. 8.000 Euro. Der Sachschaden wir auf ca. 200 Euro geschätzt. Auch dieser Aufbruch ereignete sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag.

Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch schlugen die Täter in der Silcherstraße zu. Hier entwendeten die Diebe Werkzeuge für den Gartenbau im Wert von etwa 3.600 Euro. Der Sachschaden wird hier auf 150 Euro geschätzt.

Im gleichen Tatzeitraum schlugen die Täter am Friedhofsparkplatz an der Donauwörther Straße an einem Transporter die Seitenscheibe ein. Aus dem Innenraum stahlen die Täter mehrere Werkzeugmaschinen. Hier steht die genaue Aufstellung noch aus, weshalb der Diebstahlschaden noch nicht beziffert werden kann. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise zu Beobachtungen und von eventuellen Zeugen nimmt die Polizeiinspektion Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323 1810 entgegen.

Anzeige