Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Kreis Neu-Ulm: Fahrzeugführer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss
Alkotest Atemalkoholtest
Symbolfoto: ehrenberg-bilder - Fotolia

Kreis Neu-Ulm: Fahrzeugführer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss

Bei mehreren Verkehrskontrollen im Landkreis Neu-Ulm und in der Stadt Neu-Ulm wurden berauschte Fahrzeugführer auf zwei- und vier Rädern festgestellt.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden im Neu-Ulmer Innenstadtbereich, im Rahmen mehrerer Verkehrskontrollen, insgesamt vier Kraftfahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln oder Alkohol festgestellt. Hierbei konnten bei einem 28-jährigen Slowaken drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Bei drei deutschen Verkehrsteilnehmern wurde der Einfluss von Alkohol festgestellt. Hierunter fielen zudem ein 19-jähriger Fahranfänger und ein 17-jähriger E-Scooter Fahrer. Allen vier Kraftfahrzeugführern wurde die Weiterfahrt unterbunden und sie erwartet jeweils ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Am 16.10.2020, gegen 12.10 Uhr, wurde ein 62-jähriger Fahrer eines Kleintransporters in Illertissen zur Verkehrskontrolle angehalten. Dabei wurde von der Streife deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Alko-Test ergab einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Fahrer erwartet ein hohes Bußgeld mit Fahrverbot.

Gegen 01.12 Uhr, gegen 17.10.2020, wurde der 57-jährige Fahrer eines Pkw zur Verkehrskontrolle angehalten. Dabei wurde von der Streife deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert, welcher den Grenzwert deutlich überschritt. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Anzeige