Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Berauscht am Steuer und Messer dabei
Blutentnahme
Symbolfoto: Henrik Dolle - Fotolia

Neu-Ulm: Berauscht am Steuer und Messer dabei

Bei Verkehrskontrollen in den Abend- und Nachtstunden auf Mittwoch, konnten insgesamt vier Verkehrsteilnehmer in Neu-Ulm unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gestoppt werden.

Im Bereich des Jahnufers wurde gegen 18.00 Uhr ein 48-jähriger Mann mit seinem E-Scooter kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann unter Medikamenten- und Alkoholeinfluss stand und zudem wohl auch noch Betäubungsmittel konsumiert hatte. Daraufhin wurde bei ihm eine Blutentnahme auf der Dienststelle durchgeführt.

Ebenso erging es einem 16-jährigen E-Scooter-Fahrer, einem 46-jährigen Radfahrer und einem 25 Jahre alten Pkw-Lenker die zwischen 23.00 Uhr und 00.45 Uhr im Innenstadtbereich bei Kontrollen angehalten wurden. Der 16-Jährige und der 25-Jährige standen unter Drogeneinfluss, bei dem 46-jährigen Radfahrer konnte ein Atemalkoholwert von knapp zwei Promille festgestellt werden. Allen vier Männer wurde die Weiterfahrt untersagt, gegen die drei unter Drogeneinfluss stehenden Verkehrsteilnehmer wird wegen des Ordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz, gegen den 46-jährigen Radfahrer wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. Zusätzlich wird gegen den 25-jährigen Pkw-Lenker noch wegen eines Verstoßes nach dem Waffen- und dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Bei der Durchsuchung seines Pkw fanden die Beamten ein Einhandmesser und ein Crusher mit Betäubungsmittelanhaftungen und stellten diese Gegenstände sicher.

Anzeige