Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Feuerwehreinsatz: Autofahrerin klemmt sich Hand in Handbremse ein
Hand Handbremse eingeklemmt
Symbolfoto: BF Augsburg

Feuerwehreinsatz: Autofahrerin klemmt sich Hand in Handbremse ein

Diesen Freitag den 13. wird die Dame sicher nicht so schnell vergessen. Am heutigen Freitag den 13.11.2020 rückte die Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem Einsatz aus, der nicht alltäglich ist. Eine Autofahrerin steckte fest.
Gegen 08.00 Uhr lautete die Einsatzmeldung bei der Alarmierung „Hand in Handbremse eingeklemmt“. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass sich die Autofahrerin in ihrem Pkw die Hand im Schacht der Handbremse derart verkeilte, dass sie sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte. Dazu kam es, weil ihr der Ohrstöpsel des Smartphones in den Schacht fiel und sie diesen dort wieder heraus holen wollte.

Nach einer kurzen Lageerkundung und in Absprache mit dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst konnte mit der Befreiung der Hand begonnen werden. Durch die Zuhilfenahme von flüssiger Seife und Muskelkraft der Feuerwehr konnte der Schacht der Handbremse soweit vergrößert werden, dass die Dame aus ihrer Zwangslage befreit werden konnte. Nach einer kurzen ambulanten Untersuchung im Rettungswagen und der Beseitigung der Seifenreste im PKW konnte dieser etwas kuriose Einsatz abgeschlossen werden. (Symbolfoto nachgestellt von der Berufsfeuerwehr Augsburg)

Anzeige