Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Zwei Verletzte durch Auffahrunfall am Stauende
bsaktuell, Polizei, Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Zwei Verletzte durch Auffahrunfall am Stauende

Ein Auffahrunfall war die Ursache für die Verletzungen, die zwei junge Männer am Sonntag auf der A8 bei Dornstadt erlitten.
Gegen 17.45 Uhr war ein 19-Jähriger aus Zweibrücken auf der Fahrt in Richtung Karlsruhe. Bei Dornstadt nutzte er den linken der beiden Fahrstreifen. Als der Verkehr stockte, musste der junge Fahrer seinen Audi bremsen, so auch der Skoda hinter ihm. Doch ein 29-Jähriger erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem BMW auf den Skoda auf und schob ihn auf den Audi.Leichte Verletzungen zugezogen
Dadurch erlitten die beiden 19-Jährigen im Audi, Fahrer und Beifahrer, leichte Verletzungen. Die Schäden an den Autos schätzt die Polizei auf mindestens 15.000 Euro.

Anzeige