Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Dieb bedroht in Augsburg Verfolger mit Messer
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Dieb bedroht in Augsburg Verfolger mit Messer

Nach einem Diebstahl, am gestrigen Sonntag in der Augsburger Innenstadt, bedrohte der Flüchtende seine Verfolger mit einem Messer.
Gegen 17:30 Uhr betrat am gestrigen Sonntag ein Mann das Restaurant „Papageno“ in der Augsburger Theaterstraße unberechtigt über den Personaleingang. Im Bereich der dortigen Umkleide entwendete er zunächst Bargeld u.a. aus einem Geldbeutel. Beim anschließenden Versuch die Lokalität auf gleichem Weg wieder zu verlassen, traf er auf einen Angestellten, verweigerte diesem gegenüber jegliche Auskunft und versuchte zu flüchten. Zwei hinzugerufene Kollegen, wie sich später heraus stellte auch die Geschädigten des Diebstahls, nahmen die Verfolgung des Mannes auf.

Verfolger mit Messer bedroht
Im Hinterhof der Gaststätte folgte der Dieb der Aufforderung der beiden Nacheilenden, blieb stehen, zog ein mitgeführtes Messer und drohte damit. Hiervon eingeschüchtert unterließen die Verfolger Weiteres. Der Mann flüchtete mit seiner Beute von ca. 100 Euro weiter in Richtung Innenstadt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
ca. 25 Jahre alt, schlank und etwa 170cm groß, der äußeren Erscheinung nach vermutlich südosteuropäischer Abstammung,

Hinweise nimmt die Augsburger Kriminalpolizei unter 0821/323-3810 entgegen.
Zurück zur Nachrichtenübersicht10
 

Anzeige