Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Verschmähte Liebe – Reifenstecherserie geklärt
Bsaktuell, Nachrichten, Schwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Verschmähte Liebe – Reifenstecherserie geklärt

Verschmähte Liebe war offenbar die Ursache für eine Vielzahl von Reifenstechereien an dem Pkw einer Sendenerin. Die Polizei konnte nun einen Tatverdächtigen aus Ulm ermitteln.
In den vergangenen eineinhalb Jahren wurde von einem zunächst unbekannten Täter an dem Wagen einer Frau aus Senden in acht Fällen die Reifen zerstochen. Dabei wurden insgesamt 16 Reifen zerstört, es entstand ein Schaden von mindestens 1.500 Euro. Das Perfide an der Tat war, dass der Täter ein so dünnes Stechwerkzeug benutzte, dass die Luft nur langsam entwich und der Druckverlust teilweise erst spät bemerkbar war. Glücklicherweise kam es aber nie zu einer Gefahrensituation.
Den Beamten der Polizei Senden war schnell klar, dass es sich um eine Beziehungstat handeln muss. Doch Recherchen im Umfeld der Geschädigten verliefen zunächst erfolglos. Erst entsprechende Ermittlungen, die durch Zivilkräfte der der Operativen Ergänzungsdienste (OED) Neu-Ulm unterstützt wurden, führten nun zum Erfolg. Unmittelbar nach der letzten Tat Anfang dieser Woche konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Es handelt sich um einen 55-jährigen Mann aus Ulm, der vor Jahren eine Beziehung mit der Sendenerin eingehen wollte, aber abgewiesen wurde. Mit diesem Umstand kam er wohl nicht klar.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10


Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Drehleiter

Kaufbeuren: Brand eins Mehrfamilienhauses fordert hohen Schaden und zwei Verletzte

Am gestrigen Mittwoch, den 16.10.2019, gegen 22.20 Uhr, teilte ein Anwohner den Brand eines Dachstuhles in Kaufbeuren mit. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell ...