Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Vier beschädigte Fahrzeuge bei Auffahrunfall auf der Autobahn 8
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Vier beschädigte Fahrzeuge bei Auffahrunfall auf der Autobahn 8

Zu geringer Abstand war wohl die Unfallursache für einen Auffahrunfall auf der Autobahn 8 zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau.
Rund 14.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau. Der Fahrer eines Wagens, der auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung München unterwegs war, hatte verkehrsbedingt abgebremst, was ein nachfolgender 22-Jähriger zu spät erkannte und hinten auffuhr. Auch zwei dahinter fahrende Wagen krachten ineinander und rutschten folglich in das Heck des 22-Jährigen. Zwei Autos mussten abgeschleppt werden. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10


Anzeige