Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Dischingen: Rund 7.000 Euro Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung
bsaktuell, Polizei, Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Dischingen: Rund 7.000 Euro Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Sachschaden entstand, weil ein Autofahrer in Dischingen die Vorfahrt missachtete.
Ein 55 Jahre alter Pkw-Lenker wollte am Freitagabend gegen 18.10 Uhr in Eglingen von der Amerdinger Straße kommend die Kreuzung mit der Demminger Straße geradeaus in Richtung Freibergstraße überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 51-jährigen Autofahrers, der auf der Demminger Straße in Richtung Aufhauser Straße unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß bleiben die beiden Fahrer unverletzt. Allerdings entstand an ihren Autos erheblicher Schaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...

Rettungshubschrauber CH17

Wiggensbach: Biker nach Kollision mit Pkw lebensgefährlich verletzt

Am 20.10.2019 zog sich ein Motorradfahrer bei Wiggensbach lebensgefährliche Verletzungen zu. Gegen 14.30 Uhr fuhr ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Kempten von einem Wanderparkplatz auf die ...