Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Dischingen: Rund 7.000 Euro Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung
bsaktuell, Polizei, Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Dischingen: Rund 7.000 Euro Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Sachschaden entstand, weil ein Autofahrer in Dischingen die Vorfahrt missachtete.
Ein 55 Jahre alter Pkw-Lenker wollte am Freitagabend gegen 18.10 Uhr in Eglingen von der Amerdinger Straße kommend die Kreuzung mit der Demminger Straße geradeaus in Richtung Freibergstraße überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 51-jährigen Autofahrers, der auf der Demminger Straße in Richtung Aufhauser Straße unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß bleiben die beiden Fahrer unverletzt. Allerdings entstand an ihren Autos erheblicher Schaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Traktorbrand auf der Staatstraße bei Breitenbrunn

Am Freitagnachmittag, den 19.07.2019, fing ein gut zehn Jahre alter Traktor auf der Staatsstraße zwischen Korb und Breitenbrunn unterhalb der Fahrerkabine plötzlich Feuer. Der 45-jährige ...

Feuerwehrfahrzeug MAN

Pfaffenhausen: Ballenpresse beginnt bei Feldarbeiten zu brennen

Am Freitagnachmittag, den 19.07.2019, fing eine Ballenpresse für Stroh während Feldarbeiten bei Pfaffenhausen Feuer. Dieses wurde vermutlich durch einen Steinschlag, welcher einen Funken verursachte ausgelöst. ...