Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Trinkbrüder geraten in Streit
Alkohol im Glas
Symbolfoto: ©-donfiore-Fotolia.com

Neu-Ulm: Trinkbrüder geraten in Streit

Handgreiflich wurde ein Streit in Neu-Ulm unter Trinkbrüdern, was nicht ohne Verletzungen blieb.
Zwei Zähne mussten dran glauben, als Montagnacht zwei Trinkbrüder in der Obdachloseneinrichtung in der Lessingstraße aneinander gerieten. Ein 57 Jähriger soll dabei seinen 49-jährigen Zechkumpanen derart heftig mit der Faust in das Gesicht geschlagen haben, dass dieser die beiden Zähne verlor. Der genaue Hintergrund des Streites muss derweil noch ermittelt werden. Beide Personen waren sehr stark alkoholisiert. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Handgreiflich wurde ein Streit in Neu-Ulm unter Trinkbrüdern, was nicht ohne Verletzungen blieb. Zwei Zähne mussten dran glauben, als Montagnacht zwei Trinkbrüder in der Obdachloseneinrichtung in der Lessingstraße aneinander gerieten. Ein 57 Jähriger soll dabei seinen 49-jährigen Zechkumpanen derart heftig mit der Faust in das Gesicht geschlagen haben, dass dieser die beiden Zähne verlor. Der genaue Hintergrund des Streites muss derweil noch ermittelt werden. Beide Personen waren sehr stark alkoholisiert. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen.

Review Overview

Summary : Finden sie diesen Beitrag lesenswert? Dann bewerten sie ihn!

User Rating: Be the first one !
Anzeige