Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Mit Laserpointer geblendet – Zeugen und Geschädigte gesucht
Polizei Gefahr, Polizeifahrzeug Nacht,
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Mit Laserpointer geblendet – Zeugen und Geschädigte gesucht

Wer hatte am 18.11.2015 in Neu-Ulm gesehen, wer Autofahrer mit einem Laserpointer blendete, oder wer wurde selbst geblendet?
Gestern Abend, gegen 18 Uhr, wurde auf der innerstädtischen B 10 ein Autofahrer von einem Laserpointer geblendet, welcher vermutlich aus einem anderen Fahrzeug heraus betätigt worden ist. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfall. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass noch weitere Verkehrsteilnehmer betroffen waren, werden mögliche Zeugen und Geschädigte gebeten sich bei der Polizei Neu-Ulm unter der Tel. 0731/80130 zu melden.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige