Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Nersingen: Sachschaden nach Kollision
Airbag hat ausgelöst
Symbolfoto: Mario Obeser

Nersingen: Sachschaden nach Kollision

Am 08.12.2015 kollidierte ein Autofahrer mit einem anderen PKW in Nersingen.
Gegen 18:45 Uhr kam es in der Ulmer Straße zu einem Verkehrsunfall mit höherem Sachschaden. Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Adlerstraße und wollte auf die Ulmer Straße nach links in Richtung Neu-Ulm abbiegen. Hierbei kollidierte er mit einem 56-jährigen vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer, der auf der Ulmer Straße in Richtung Leipheim unterwegs war. Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß erheblich beschädigt.

Die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei vorläufig auf ca. 12.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde nach bisherigem Ermittlungsstand glücklicherweise niemand.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug

Neu-Ulm: Omnibus touchiert Fahrzeuge – Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Busfahrer streifte am Samstagnachmittag, 17.08.2019, in der Augsburger Straße in Neu-Ulm mit seinem Omnibus im Bereich einer Kurve einen geparkten Pkw. Nachdem ...

Kasse Bargeld

Kreis Neu-Ulm: Einbrecher in Gaststätte in Holzheim

In der Nacht auf Freitag, den 16.08.2019, wurde in eine Holzheimer Gaststätte eingebrochen und aus dieser eine Registrierkasse entwendet. Der Täter gelangte durch eine eingeschlagene ...