Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Mehrere Fälle von Vandalismus im gesamten Stadtgebiet
Polizeifahrzeuge im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Mehrere Fälle von Vandalismus im gesamten Stadtgebiet

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es im Stadtgebiet von Senden a.d. Iller zu diversen Sachbeschädigungen.
Zunächst wurde am Samstag, gegen 22.40 Uhr, die Polizei Senden darüber verständigt, dass eine Gruppe Jugendlicher in der Kemptener Straße auffällig war. Mehrere unabhängige Zeugen beobachteten, wie sich die Gruppe an einem geparkten Fahrzeug aufhielt und dann im selben Augenblick ein lautes „Zischen“ zu hören war. Darauf angesprochen flohen diese. Der Mitteiler fuhr in der Folge den Bereich ab und entdeckte die Gruppe am Bürgerhaus. Mehrere Streifen aus Senden, Weißenhorn und Neu-Ulm nahmen sich daraufhin den äußerst verbal-aggressiven 17-20-jährigen Jugendlichen an.
Im Rahmen der Kontrolle wurden zwei Messer aufgefunden und sichergestellt. Auf Grund seines aggressiven Verhaltens wurde eine Person in Gewahrsam genommen. Bei einer Überprüfung in der Kemptener Straße wurden insgesamt zwei Fahrzeuge mit platten Reifen festgestellt. Weiter wurde ermittelt, dass die Jugendlichen zuvor in einer Tankstelle unangenehm auffielen und auch in der Bahnhofstraße ein Reifen gestochen wurde. Ferner wurden in der Heerstraße, an der Bahnanlage, zwei Verkehrsschilder mitsamt dem Betonsockel herausgerissen. Es entstanden hier mehrere hundert Euro Sachschaden. Ein Zusammenhang muss hier noch überprüft werden.

Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei Senden unter der Rufnummer 07307/91000-0 melden.

Junger Mann erhält eine Anzeige
Eine halbe Stunde zuvor war ein 20-Jähriger aufgefallen, als dieser ins mit 600 Zuhörern voll besetze Neujahrskonzert des Polizeiorchesters platzte. Während des Konzertes riss dieser wild gestikulierend die Tür auf und schrie laut „Ey Polizei“ in den Saal. Danach verschwand der polizeibekannte junge Mann wieder. Später konnte er bei der zuvor geschilderten Gruppe festgestellt werden. Bei diesem Jugendlichen wird dem Landratsamt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige vorgelegt.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Ehingen: Ältere Autofahrerin übersieht Roller-Lenker

Schwere Verletzungen zog sich am Dienstag, den 25.06.2019, bei einem Unfall in Ehingen ein Zweiradfahrer zu. Gegen 16.00 Uhr war eine 73-Jährige in der Adolffstraße ...

Rettungswagen Sanitäter

Nerenstetten: Motorradfahrer verliert Kontrolle und stürzt

Schwer verletzt wurde ein Kradfahrer am gestrigen Dienstag, dem 25.06.2019, bei einem Sturz bei Nerenstetten. Gegen 17.30 Uhr fuhr ein Motorradfahrer auf der L1079 von ...