Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Zusmarshausen / A8: Mann bei Verkehrsunfall aus Auto geschleudert
Polizeiauto mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Zusmarshausen / A8: Mann bei Verkehrsunfall aus Auto geschleudert

Großes Glück hatte der Mitfahrer eines Autos, der bei einem Verkehrsunfall aus der Seitenscheibe geschleudert wurde.
Am Samstag, 16.01.2016, gegen 08:20 Uhr verlor der 53 Jahre alte Fahrer eines in Stuttgart fahrenden Kleintransporters aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der Autobahn A8 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Transporter geriet ins Schleudern und prallte gegen die Mittelbetonwand und anschließend gegen die Außenschutzplanke am rechten Fahrbahnrand.
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
Aus Fahrzeug geschleudert
Durch die Wucht des Anpralls wurde einer der 4 Fahrzeuginsassen durch das hintere Seitenfenster aus dem Fahrzeug geschleudert. Der 45 Jahre alte Fahrgast hatte aber Glück im Unglück und wurde nur leichter verletzt, so dass er bereits am Abend das Zentralklinikum Augsburg wieder verlassen konnte. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige