Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall mit zwei Autos
Fahrzeug des DRK - Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall mit zwei Autos

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden sind nach einem Unfall am 18.01.2016 bei Ulm-Mährigen zu beklagen.
Kurz vor 15 Uhr bog ein 68-Jähriger mit seinem VW von einer Zufahrt in die Kreisstraße bei Mähringen ein. Dabei hatte er nicht aufgepasst. Denn dort fuhr gerade eine 59-Jährige von Blaustein in Richtung Mähringen. Die konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Aufprall war so heftig, dass der 68-Jährige schwer verletzt wurde. Die 59-Jährige erlitt in ihrem Mercedes leichte Verletzungen. An diesem Fahrzeug und am VW entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 50.000 Euro.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige