Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Leipheim / A8: Messer im Flaschenöffner bei Kontrolle entdeckt
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Leipheim / A8: Messer im Flaschenöffner bei Kontrolle entdeckt

Das sieht man nicht alle Tage. Bei einer Verkehrskontrolle entdeckten die aufmerksamen Beamten einen verdächtigen Flaschenöffner.
Am Sonntag, 24.01.2016, in den Mittagsstunden, kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage der BAB A8 bei Leipheim einen Pkw mit italienischer Zulassung. Der 31-jähriger Fahrzeugführer hatte in der Mittelkonsole einen etwas auffälligen Flaschenöffner liegen. Die nähere Betrachtung ergab, dass man durch das Abdrehen des Öffnerkopfes eine einseitig scharf geschliffene, etwa 7 cm lange Klinge aus dem Öffner ziehen konnte.

Dies stellt eine verbotene Waffe dar und die Beamten stellten den Gegenstand sicher. Eine weitere Konsequenz wird für den Italiener ein Strafverfahren wegen eines Vergehens gemäß dem Waffengesetz sein.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...