Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Haunstetten: Mann sticht Frau nach Trinkgelage Messer in Brust
Festnahme der Polizei eines Tatverdächtigen
Symbolfoto: © jonasginter - Fotolia.com

Haunstetten: Mann sticht Frau nach Trinkgelage Messer in Brust

Am 24.01.2016, gegen 10:15 Uhr, wurde eine Messerstecherei in einem ehemaligen Hotel in der Landsberger Straße mitgeteilt.
Im Gebäude wurden die Frau und der Täter getrennt voneinander angetroffen. Das 48-jährige Opfer wurde vom Rettungsdienst mit einer nicht lebensgefährlichen Stichverletzung im Brustbereich durch den Rettungsdienst in das Klinikum Augsburg verbracht.

Der 39-jährige Täter konnte noch im Treppenhaus festgenommen werden. Ersten Ermittlungen zu Folge kam es zwischen den Hausbewohnern nach einem Trinkgelage zum Streit, hierbei stach der Beschuldigte mit einem Messer einmal auf die Geschädigte ein.

Der mit rund 3,3 Promille alkoholisierte Täter wird dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.




Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
WhatsApp chat