Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Jugendlicher randaliert in der Innenstadt
Blaulicht auf PKW.
Symbolfoto: Mario Obeser

Jugendlicher randaliert in der Innenstadt

In der Memminger Innenstadt randalierte ein Asylbewerber und richtet Sachschaden an.
In der Nacht des 11.03.2016, gegen 23 Uhr, war ein 16-jähriger Asylbewerber in der Innenstadt von Memmingen auffällig geworden. Dieser war stark alkoholisiert und legte ein aggressives Verhalten an den Tag. Als er in Gewahrsam genommen werden sollte, schlug er wild um sich und musste gefesselt werden. Da es sich um einen Jugendlichen handelt, wurde er in einem Jugendschutzraum untergebracht. Die eingesetzten Beamten beleidigte er mehrfach auf dem Weg dorthin und sperrte sich vehement. Den Raum verwüstete er dann derart, dass er das Waschbecken zertrümmerte und den Wasserhahn abriss. Er wurde zur Ausnüchterung im Klinikum Memmingen fixiert.





Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizeifahrzeug

Burgau: Am Bahnhof über kompletten Pkw gelaufen

Am Donnerstag, dem 15.08.2019, wurde ein am Burgauer Bahnhof parkender grauer Opel Meriva von einer unbekannten Person beschädigt. Irgendwann zwischen der Mittagszeit und dem späten ...

Bike Motorrad

Sigmarszell/B308: Motorradkontrollen durchgeführt

Am 16.08.2019 führten Kräfte der Polizei Lindau in Zusammenarbeit mit der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr eine Motorradkontrolle ...