Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Reifen geplatzt: Radkappe sorgt für mehrere beschädigte Fahrzeuge
Polizeifahrzeug Blau
Symbolfoto: Mario Obeser

Reifen geplatzt: Radkappe sorgt für mehrere beschädigte Fahrzeuge

Mehrere beschädigte Fahrzeuge sind das Resultat einer gelösten Radkappe nach einem Reifenplatzer am 11.04.2016 bei Herbrechtingen.
Ein Seat fuhr gegen 9 Uhr auf der A7 nach Würzburg. Auf Höhe Herbrechtingen platzte ein Reifen. Deshalb löste sich von dem Rad die Radkappe. Diese schleuderte durch die Luft und fiel zuerst auf einen Mercedes und anschließend auf einen Golf. Glücklicherweise blieben alles Autofahrer unverletzt. Ein Abschleppunternehmen barg den Seat. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beträgt ungefähr 1.800 Euro.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Langenau: Abbiegender BMW rammt Smart – eine Verletzte

In Langenau sind am Dienstag, 20.08.2019, zwei Autos zusammengestoßen, wobei Sachschaden entstanden ist und eine Autofahrerin verletzt wurde. Kurz vor 16.00 Uhr fuhr ein Mann ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Gundelfingen: Randalierer beschädigen Blumenkübel

Am 22.08.2019 gegen 00.40 Uhr wurden Anwohner der Lauinger Straße/Untere Vorstadt durch Lärm aus dem Schlaf geschreckt. Bislang Unbekannte hatten einen großen Blumenkübel auf die ...