Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » An das Gute geglaubt und enttäuscht worden
Diebstahl, Polizei, bsaktuell, Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

An das Gute geglaubt und enttäuscht worden

An das Gute im Menschen glaubte eine Frau in Lauingen a.d. Donau, als Sie einen Bekannten in ihrer Wohnung übernachten lies.
Am 17.05.2016, zwischen 02:00 und 10:00 Uhr, ließ eine 25-Jährige in Lauingen einen 20-jährigen Bekannten in ihrer Wohnung übernachten. Sie selber war in der Nacht unterwegs. Als sie am Vormittag wieder nach Hause kam war ihr „Übernachtungsgast“ samt ihrem Laptop und einem Tablett im Wert von ca. 400 Euro verschwunden.

Der junge Mann konnte am selben Tag gegen 23:50 Uhr in einer Gundelfinger Wohnung angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Er hatte das Diebesgut sowie einen Wohnungsschlüssel und ein älteres Handy der 25-Jährigen bei sich, die den Diebstahl dieser Sachen noch gar nicht bemerkt hatte.

Der 20-Jährige hat derzeit keinen festen Wohnsitz. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt.





Zurück zur Nachrichtenübersicht

Anzeige
x

Check Also

Flasche mit Kronkorken vpoth – Fotolia

Günzburg: Polizei musste sich um betrunkenen Legoland-Besucher kümmern

Am Nachmittag des 20.07.2019 verständigten Mitarbeiter des LEGOLAND-Freizeitparks die Polizei, dass sich dort ein pöbelnder, offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehender, Gast aufhielt. Dieser musste des Parks ...

Feuerwehr im Einsatz

Wiblingen: Stroh in landwirtschaftliche Halle in Flammen

Gegen 03.15 Uhr, am 22.07.2019, bemerkte ein Zeuge ein Feuer in einer landwirtschaftlichen Halle in der Unterkirchberger Straße in Wiblingen und alarmierte die Feuerwehr. Nach ...