Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Polizei Heidenheim erhöht Präsenz mit Pferd und Hund
Reiterstaffel Polizei Pferd fritzmax
Symbolfoto: fritzmax

Polizei Heidenheim erhöht Präsenz mit Pferd und Hund

Die Polizei in Heidenheim will in den kommenden Wochen ihre Präsenz im öffentlichen Raum deutlich verstärken. Mit Hund und Pferd auf Streife.
Die Polizei analysiert laufend nicht nur die Entwicklung von Straftaten, sondern auch von Ordnungsstörungen. Die Häufung von Beschwerden aus der Bevölkerung etwa über Lärm, Müll und verdächtige Personen sind dabei ein wichtiger Indikator für die Polizei. Denn sie beeinflussen das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung ebenso wie Straftaten. Aktuell beobachtet die Polizei, gerade in den Sommermonaten, in der Stadt auf verschiedenen öffentlichen Plätzen solche Entwicklungen. Aggressive Bettler und Personen, die übermäßig Alkohol trinken, fallen dort auf, vereinzelt auch der Konsum von Rauschgiften. Längst hat die Polizei mit verstärkten Kontrollen und Ermittlungen reagiert, um gegen den Drogenkonsum vorzugehen. Diese werden weitergeführt.

Mit Polizeihunden und Pferden auf Streife
Daneben will die Polizei jetzt mehr Präsenz zeigen. Dazu werden erkennbar mehr Polizeibeamte in Uniform in Heidenheim präsent sein. Die Heidenheimer Polizei erhält dazu hilfreiche Unterstützung vom Polizeipräsidium Einsatz. Von dort kommen junge Polizeibeamte mit Einsatzerfahrung, aber auch Spezialeinheiten wie die Polizeireiter und Hundeführer. Die Reiter werden besonders auffallen, haben auch durch ihre erhöhte Position einen besseren Blick in Bereiche, die sonst eher verborgen bleiben.

Auch zu Fuß, mit dem Fahrrad und dem Auto werden Polizeibeamte verstärkt unterwegs sein. In Uniform oder in ziviler Kleidung.

Die Polizei will auf diese Weise nicht nur das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung stärken, sondern auch mit verstärkten Kontrollen einen tieferen Einblick in eine mögliche Vernetzung auffälliger Personen erhalten. Sie will Straftaten frühzeitig entdecken und Ordnungsstörungen begegnen, bevor sie sich negativ auswirken. Dazu steht die Heidenheimer Polizei auch im engen Kontakt mit der Stadtverwaltung, um auch vorbeugende Maßnahmen schneller einzuleiten und durchzusetzen. Die Bürgerinnen und Bürger in der Stadt dürfen sich also in den kommenden Wochen auf deutlich mehr Polizei in Heidenheim freuen.

Anzeige
x

Check Also

Dachschild eines Fahrschulautos

Sulzberg: Prüfungsfahrt endet mit Sachschaden und zwei Verletzten

Am Vormittag des 22.07.2019 absolvierte ein 26-jähriger Fahrschüler seine Prüfungsfahrt, als er im Gewerbegebiet See eine Notbremsung durchführte. Der von der Vollbremsung überraschte nachfolgende 75-jährige ...

Telefon

Kreis Günzburg: Polizei warnt vor aktuell stattfindenden Betrugsanrufen

Die Polizei warnt vor aktuell im nördlichen Landkreis stattfindenden Anrufen falscher Polizeibeamter, bei denen offenbar gezielt Senioren im Fokus stehen. Die Vorgehensweise ist meist gleich: ...