Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Fahranfängerin überschlägt sich auf der Autobahn 8
Rettungswagen ASB
Symbolfoto: Mario Obeser

Fahranfängerin überschlägt sich auf der Autobahn 8

Noch Glück hatte eine Fahranfängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 8, Höhe Oberelchingen, bei dem sie sich mit ihren vier Mitfahrern überschlagen hatte.
Am Freitagabend, 26.08.2016, kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit der Pkw einer 18-jährigen Fahranfängerin im Kurvenbereich der Anschlussstelle Oberelchingen von der Fahrbahn ab, so dass sie auf die dort befindliche, ansteigende Schutzplanke geriet. Dadurch hob ihr Fahrzeug vom Boden ab, drehte sich in der Längsachse und kam mit dem Dach auf der Fahrbahn auf. Hier rollte es um 180 Grad, so dass es wieder auf den Rädern zum Stehen kam.

Bei dem Verkehrsunfall wurde lediglich die Fahrerin leicht verletzt. Die übrigen vier Mitfahrer kamen nach bisherigen Erkenntnissen mit dem Schrecken davon.

Anzeige
x

Check Also

Bremspedal Bremse

Königsbrunn: Autofahrerin erschrickt und verwechselt Pedale

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am 15.07.2019, um 11.35 Uhr, auf dem Parkplatz eines großen Supermarkts in der Föllstraße. Eine 72-jährige Frau hatte diesen ...

Polizeifahrzeug Frontblitzer

Aichach: Unfall auf der B300 fordert zwei Totalschäden

Ein 22-jähriger Mann wollte am Montag, 15.07.2019, gegen 21.30 Uhr, mit seinem Pkw an der Anschlussstelle Aichach-Nord auf die B300 in Richtung Schrobenhausen auffahren. Dabei ...