Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Ohne Helm unterwegs: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Notarzt NEF Monitor Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Ohne Helm unterwegs: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Radfahrer wurde in Bellenberg, im Kreis Neu-Ulm, von einem PKW erfasst und schwer verletzt. Er trug keinen Helm.
Gestern Nachmittag gegen 17.15 Uhr fuhr ein 69-jähriger Mann mit seinem Fahrrad die Ulmer Straße auf dem rechten Radweg in Richtung Vöhringen entlang. Als der Radweg auf Höhe der Illerstraße endete, wollte er auf den links neben der Straße verlaufenden Radweg überwechseln. Zur gleichen Zeit bog eine 36-jährige Frau mit ihrem Pkw von der Illerstraße nach rechts in die Ulmer Straße ein und übersah dabei den gerade querenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Radfahrer mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurde und mit dem Kopf auf dem Asphalt aufkam. Der Fahrradfahrer trug keinen Helm und zog sich schwere Verletzungen zu.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...