Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Frau in Neu-Ulm überfallen: Passanten und Autofahrer werden um Hinweise gebeten
Symbolfoto: nnovated Captures - Fotolia.com

Frau in Neu-Ulm überfallen: Passanten und Autofahrer werden um Hinweise gebeten

Die Kripo Neu-Ulm sucht Hinweise, zu einem sexuell motivierten Überfall auf eine 40-Jährige Frau in Neu-Ulm Ende September.
Wie nachträglich bei der Polizei angezeigt ereignete sich am Donnerstag, 29.09.2016, zwischen 21.30 Uhr und 22.00 Uhr, ein offensichtlich sexuell motivierter Angriff. Die 40-Jährige Anzeigenerstatterin war nach eigenen Angaben zu diesem Zeitpunkt zu Fuß in der Augsburger Straße, auf dem Gehweg Höhe des Landratsamtes unterwegs. Dabei wurde sie von einem ihr unbekannten Mann von hinten angegriffen. Er riss sie zu Boden und führte anschließend sexuelle Handlungen an ihr aus, bevor er von ihr abließ und weg lief. Eine Personenbeschreibung konnte die Frau nicht angeben. Körperlich blieb die Frau unverletzt. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm übernommen.

Etwaige Zeugen, insbesondere Passanten oder Autofahrer, welche eine tätliche Auseinandersetzung oder sonstige verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Neu-Ulm unter Telefon 0731/8013-0 zu melden.

Anzeige