Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Radfahrer muss ausweichen und stürzt: Zeuge wird gebeten sich zu melden
Eingeschaltetes Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Radfahrer muss ausweichen und stürzt: Zeuge wird gebeten sich zu melden

Am 20.10.2016 fuhr ein Zeugen einen in Gottmannshofen gestützten und verletzten Radfahrer ins Krankenhaus. Diesen bittet die Polizei nun, sich zu melden.
Gegen 14.15 Uhr wollte ein unbekannter Pkw-Fahrer in Gottmannshofen, an der südwestlichen Ausfahrt einer Tankstelle, auf die Augsburger Straße ausfahren. Ein in nordwestlicher Richtung auf dem Radweg kommender 72-jähriger Radfahrer musste deshalb auf die Straße ausweichen. Beim Versuch wieder auf den Radweg einzuscheren blieb er mit dem Vorderreifen am abgesenkten Bordstein hängen und stürzte.

Personalien nicht ausgetauscht
Anschließend kam es zu einem Gespräch zwischen dem Autofahrer, einem Zeugen und dem 72-Jährigen. Ohne die Personalien auszutauschen setzte der Pkw-Fahrer dann seine Fahrt fort. Der Radfahrer wurde von dem Zeugen ins Krankenhaus verbracht. Dort wurde eine Schulterfraktur festgestellt die eine stationäre Behandlung notwendig macht.

Polizei Wertingen sucht Zeugen
Die Polizei in Wertingen bittet hierzu den hilfsbereiten Zeugen, den betreffenden Autofahrer und ggf. weitere Personen die den Unfallhergang beobachtet hatte sich mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Anzeige