Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Fahrradfahrerin bei Unfall in Ulm schwer verletzt
Rettungswagen ASB
Symbolfoto: Mario Obeser

Fahrradfahrerin bei Unfall in Ulm schwer verletzt

Eine Autofahrerin bog in Ulm ab und achtete nur teilweise auf die querenden Radfahrer, was schließlich zu einem Verkehrsunfall führte.
Am Montagnachmittag gegen 16.40 Uhr fuhr eine 49 Jahre alte Volvo-Lenkerin die Neue Straße in Richtung Basteistraße. An der Donaustraße wollte sie nach rechts abbiegen. Entgegenkommende Radfahrer auf dem kombinierten Fuß- und Radweg ließen die Frau regelgerecht passieren. Allerdings übersah sie einen von hinten herannahenden 28-jährigen Fahrradfahrer, so dass sie mit diesem kollidierte. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik gefahren. Am Fahrrad und dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Pkw-Brand Autobrand

Kreis Regen: Autofahrer prallt an Baum und verbrennt im Fahrzeug

Am Samstag, den 20.07.2019, kam es gegen 14.25 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall bei Viechtach, bei dem der Fahrer bis zur Unkenntlichkeit verbrannte. Nach derzeitigem ...

Faust Gewalt Schlagen nito – Fotolia

Memmingen: Überfall und Raub nach Diskobesuch

Am 20.07.2019, gegen 03.00 Uhr, wurde ein junger Mann von drei bisher unbekannten Tätern nach einem Discobesuch in der Bahnhofstraße unvermittelt von hinten angegriffen und ...