Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Fahrradfahrerin bei Unfall in Ulm schwer verletzt
Rettungswagen ASB
Symbolfoto: Mario Obeser

Fahrradfahrerin bei Unfall in Ulm schwer verletzt

Eine Autofahrerin bog in Ulm ab und achtete nur teilweise auf die querenden Radfahrer, was schließlich zu einem Verkehrsunfall führte.
Am Montagnachmittag gegen 16.40 Uhr fuhr eine 49 Jahre alte Volvo-Lenkerin die Neue Straße in Richtung Basteistraße. An der Donaustraße wollte sie nach rechts abbiegen. Entgegenkommende Radfahrer auf dem kombinierten Fuß- und Radweg ließen die Frau regelgerecht passieren. Allerdings übersah sie einen von hinten herannahenden 28-jährigen Fahrradfahrer, so dass sie mit diesem kollidierte. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik gefahren. Am Fahrrad und dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg

Adelberg: Ein Verletzter und Totalschaden beim Abbiegen

Am 13.11.2019 sind auf der Schorndorfer Straße in Adelberg, gegen 15.00 Uhr, zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei ist eine Unfallbeteiligte leicht verletzt worden. Laut Polizei ...

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...