Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Mann geht in Ulm mit offener Hose spazieren
Exhibitionist
Symbolfoto: blackday - Fotolia

Mann geht in Ulm mit offener Hose spazieren

Dank des raschen Hinweises konnte die Polizei in Ulm am Montag einen Exhibitionisten in Ulm festnehmen.
Der schnelle Anruf und die guten Informationen einer Spaziergängerin hatten der Polizei geholfen, den Straftäter schnell aus dem Verkehr zu ziehen. Der Spaziergängerin kam der Mann gegen 16 Uhr auf der Blauinsel entgegen. Der Täter entblößte sich gegenüber der Frau und anderen Fußgängern im Park in der Weststadt. Die Spaziergängerin alarmierte sofort die Polizei.

Der Polizeistreife zeigte sie dann den mitgeteilten Mann. Der 39-Jährige lag auf einer Parkbank. Die Polizisten nahmen den Exhibitionisten am Ort des Geschehens fest. Der Mann war stark betrunken. Deshalb musste er in einer Zelle zur Ausnüchterung übernachten. Die Ermittlungen führt die Ulmer Kriminalpolizei und nimmt Hinweise unter Telefon 0731/1880, von eventuell weiteren Belästigten entgegen.

Anzeige